Kachelofeneinsatz tauschen

Wer einen älteren Kachelofen besitzt, wird möglicherweise aufgrund der neuen Feinstaubverordnung dazu verpflichtet sein, diesen gegen ein neues Modell Heizeinsatzes auszutauschen. Dieser Tausch ist jedoch problemlos innerhalb eines Tages durchführbar.

Alte Kachelofen - Heizeinsätze, welche die Richtlinien nicht einhalten, müssen nach gewissen Übergangsfristen ausgetauscht werden.

 

Woran erkennt man, ob ein Austausch eines alten Kachelofeneinsatzes nötig ist?

Erkennbar ist dies anhand des Datums auf dem Typenschild

1.1.1955 – 31.12.1974 – Datum Austausch eines alten Heizeinsatzes: 31.12.2014
1.1.1975 – 31.12.1984 – Datum Austausch - Heizeinsatz Kachelofen: 31.12.2017
1.1.1985 – 31.12.1994 – Datum Austausch eines alten Heizeinsatzes: 31.12.2020
1.1.1995 – 22.03.2010 – Datum Austausch eines alten Kachelofeneinsatzes: 31.12.2024

Die Vorteile eines Austauschs eines Heizeinsatzes

Zum einen ist es natürlich zwingend notwendig, dass der Kachelofen der neuen Feinstaubverordnung entspricht. Damit einher gehen eine deutliche Reduzierung der Schadstoffe, ein geringerer Energieverbrauch, ein höherer Wirkungsgrad sowie ein Plus an Sicherheit durch modernere Feuerungstechnik. Außerdem wird weniger Holz verbraucht und das bei einem Plus an Heizleistung.
Die neuen Kachelofeneinsätze bieten zudem eine große Auswahl an Modellen und Zubehöroptionen an. Der Hersteller Schmid/ Camina bietet sogar die Möglichkeit, ein ganz individuelles Kachelofeneinsatz anfertigen zu lassen, so dass für wirklich jeden Kachelofen ein passender Einsatz erhältlich ist.

Die Preise für den Tausch eines Kachelofeneinsatzes

Die Preise für einen Austausch des Kachelofeneinsatzes setzen sich folgendermaßen zusammen aus
- dem Preis für den Kachelofeneinsatz
- dem Material
- unserer Arbeitszeit (zwischen 500 und 2500 Euro).

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com